Pikler SpielRaum

nach dem Konzept von Emmi Pikler

Was erwartet euch im Pikler SpielRaum?


Im SpielRaum erwartet euch eine vorbereitete Umgebung. Die Eltern oder Bezugspersonen suchen sich einen der vorbereiteten Plätze am Rand des Raumes. Euer Kind entscheidet von dort aus, wann es soweit ist den Raum zu erkunden und mit was er/sie spielen möchte. Im Raum befinden sich Bewegungselemente wie Krabbelkiste, Dreiecksständer etc. aus der Piklerpädagogik, die je nach Entwicklungsstand der Kinder genutzt werden. Verschiedene Materialien wie Becher, Ringe, Körbe uvm. laden die Kinder zum freien Spiel ein. Im Mittelpunkt der Piklerpädagogik steht eine freie Bewegungsentwicklung, eine beziehungsvolle Pflege und das freie Spiel.  


Meine Aufgabe als SpielRaumleiterin besteht darin, eure Kinder zu begleiten. Immer wieder möchte ich euch Eltern/Bezugspersonen auf meine Beobachtungen aufmerksam machen. Im Gesprächsraum, welcher abends ohne Kinder stattfindet, haben wir die Möglichkeit uns über solche Beobachtungen in Ruhe auszutauschen.  


Der SpielRaum ist nicht mit anderen Spielgruppen zu vergleichen. Damit es nicht zu falschen Erwartungen oder Missverständnissen kommt findet ein Informationsabend vor dem SpielRaumstart statt.


Mein Angebot richtet sich an all jene, die an einem achtsamen und respektvollen Umgang mit ihren Kindern Interesse haben und auch bereit sind, das eigene Verhalten zu reflektieren.

Anmeldungen sind für Kinder im Alter von 5 Monaten bis 2,5 Jahre möglich. Die Gruppe wird je nach Alter und Entwicklungsstand der Kinder eingeteilt. Bitte teilt mir evtl. Wünsche bei der Anmeldung mit, damit ich diese berücksichtigen kann.

"Es kommt nicht darauf an, wann ein Kind etwas macht, sondern in welcher Qualität es das macht!"

Emmi Pikler